Fabian Busch

Fabian Busch

Agency contact
Above the Line GmbH
Phone: +49 89 599 0840
Email: mail@abovetheline.deview

Information

Acting age
31 - 41 years
Year of birth
1975
Size (in cm)
169
Eye color
blue
Hair color
brown
Place of residence
Berlin
Nationality
German
Languages
German: native-language
English: medium
Dialects
Saxon
Berlin German
Instruments
Clarinet: medium
Sport
Horse riding
Profession
Actor
Pitch
Bass-baritone
Licenses
B (cars)

Vita entries

Awards

2016

ER IST WIEDER DA Deutscher Filmpreis - Nominierung Beste männliche Nebenrolle

1999

ZEHN WAHNSINNIGE TAGE Nominierung deutscher Fernsehpreis als bester Schauspieler

Film

2017

STORY OF BERLIN

Erik Schmitt
2015

SEX & CRIME

Paul Florian Müller
2015

Der Lack ist ab

Kai Wiesinger Webserie
2014

AM STRAND

Nele Müller Stöfen Kurzfilm
2014

ER IST WIEDER DA

David Wnendt Deutscher Filmpreis - Nominierung Bester Film Bambi - Film national
2013

QUATSCH

Veit Helmer
2012

ABSEITSFALLE

Stefan Hering
2012

ANTILOPEN

Patrick Häfner Kurzfilm
2012

DER ZWEITE MANN

Christopher Lenke / Philip Nauck
2010

GEGENGERADE

Tarek Ehlail
2008

DER VORLESER

Stephen Daldry
2007

DIE TRÄNEN MEINER MUTTER

Alejandro Cardenas
2007

FINNISCHER TANGO

Buket Alakus
2006

KOSHER

Doron Wisotzky Kurzfilm
2005

SUNNY

Thorsten Wettke
2004

VIDEO KINGS

David Acht, Ali Eckert
2003

MANSON'S DREAM

Florian Scheibe Kurzfilm
2003

TRAMPER

Ivar Leon Menger Kurzfilm
2003

DER UNTERGANG

Oliver Hirschbiegel
2003

SOMMERHUNDESÖHNE

Cyrill Tuschi
2002

FARLAND

Michael Klier
2002

LIEGEN LERNEN

Hendrik Handloegten
2002

EIN SCHIFF WIRD KOMMEN

Pepe Planitzer
2001

VAKUUM

Thomas Grampp
2000

DEUTSCHLANDSPIEL

Hans Christoph Blumenberg
2000

VERGESSENE RITTER

Thomas Grampp Kurzfilm
2000

SCHNECKENTRAUM

Ivan Sainz Pardo Kurzfilm
1999

KALT IST DER ABENDHAUCH

Rainer Kaufmann
1999

ENGLAND!

Achim von Borries Prix Europa als "Bestes Fiction Fernsehprogramm" 2001
1997

RAUS AUS DER HAUT

Andreas Dresen Fliegender Ochse Filmkunstfest Schwerin 1998
1993

UNTER DER MILCHSTRASSE

M.X. Oberg Preis des Saarländischen Ministerpräsidenten, Max-Ophüls Filmfest 1995
1992

INGE, APRIL UND MAI

Wolfgang Kohlhaase

Television

2018

DER LACK IST AB 5

Kai Wiesinger Webserie
2018

DER SOMMER NACH DEM ABITUR

Eoin Moore TV Channel: ZDF
2018

DEAD END

Christopher Schier TV Channel: ZDF Neo
2018

DER KOCH IST TOT

Markus Sehr TV Channel: ZDF
2017

FARGO

Noah Hawley TV Channel: FX Network
2017

AUFBRUCH INS UNGEWISSE

Kai Wessel TV Channel: WDR/Degeto
2017

AUSGERECHNET SYLT

Susanna Salonen TV Channel: ZDF
2017

TATORT - META

Sebastian Marka TV Channel: ARD
2016

DER TRAUM VON DER NEUEN WELT

Kai Christiansen TV Channel: ARTE
2016

BLAUMACHER

Pia Strietmann, Maurice Hübner TV Channel: ZDF Neo
2015

DER HODSCHA UND DIE PIEPENKÖTTER

Buket Alakus TV Channel: ARD/WDR
2015

EIN VERHÄNGNISVOLLES ANGEBOT

Hannu Salonen TV Channel: ZDF
2015

VORSTADTROCKER

Martina Plura TV Channel: NDR
2015

SANFT SCHLÄFT DER TOD

Marco Kreuzpaintner TV Channel: ARD/Degeto Nominierung - Deutscher FernsehKrimi-Preis 2017
2014

TATORT - Die Vorsehung

Klaus Krämer TV Channel: RBB / ARD
2013

SPREEWALDKRIMI - DIE TOTE IM WEIHER

Sherry Hormann TV Channel: ZDF
2013

VON DEM FISCHER UND SEINER FRAU

Christian Theede TV Channel: ARD
2013

Ein blinder Held - Die Liebe des Otto Weidt

Kai Christiansen TV Channel: ARD
2013

POLIZEIRUF 110 - KÄFER UND PRINZESSIN

Robert Thalheim TV Channel: RBB / ARD
2012

BLUTGELD

René Heisig TV Channel: ZDF
2012

DIE LETZTE SPUR

Filipos Tsitos TV Channel: ZDF
2011

DIE JAGD NACH DEM BERNSTEINZIMMER

Florian Baxmeyer TV Channel: RTL
2011

VERBRECHEN

Hannu Salonen TV Channel: ZDF
2011

DER KRIMINALIST - Todsicher

Hannu Salonen TV Channel: ZDF
2011

TATORT - Ordnung im Lot

Claudia Prietzel / Peter Henning TV Channel: Radio Bremen / ARD
2010

IJON TICHY: RAUMPILOT

Dennis Jacobsen, Randa Chahoud, Oliver Jahn TV Channel: ZDF
2010

BERMUDADREIECK IN DER NORDSEE

Nick Lyon TV Channel: RTL
2009

DIE JAGD NACH DER HEILIGEN LANZE

Florian Baxmeyer TV Channel: RTL
2009

TATORT - Der Schrei

Gregor Schnitzler TV Channel: SWR / ARD
2008

KDD-KRIMINALDAUERDIENST

Christian Zübert TV Channel: ZDF
2008

SKLAVEN UND HERREN

Stefan Kornatz TV Channel: HR/ARD
2007

HINTERHALT

Manfred Stelzer TV Channel: ZDF
2007

DIE JAGD NACH DEM SCHATZ DER NIBELUNGEN

Ralf Huettner TV Channel: RTL
2006

KOMMISSARIN ELLEN LUKAS

Thomas Berger TV Channel: ZDF
2006

TATORT

Rolf Schübel TV Channel: SR/ARD
2005

NARR DES GLÜCKS

Gordian Maugg TV Channel: NDR
2004

DIE LETZTE SCHLACHT

Hans Christoph Blumenberg TV Channel: ZDF
2001

TOD EINER MÄRCHENFEE

Norbert Kückelmann TV Channel: ARD
2001

WEIHNACHTEN

Marc Andreas Borchert TV Channel: WDR / ARD
2000

SCHIMANSKI- Drücker

Andreas Kleinert TV Channel: WDR / ARD
2000

TATORT- Quartett in Leipzig

Kaspar Heidelbach TV Channel: MDR/WDR
1999

VICTOR KLEMPERER- Die Tagebücher

Andreas Kleinert TV Channel: ARD
1999

ZEHN WAHNSINNIGE TAGE

Christian Wagner TV Channel: ARD
1998

SILBERDISTELN

Udo Wachtveitl TV Channel: ARD
1998

SPERLIN UND DAS SCHLAFENDE MÄDCHEN

Juraj Herz TV Channel: ZDF
1998

EINFACH RAUS

Peter Vogel
1996

KUPPKE

Claudia Prietzel
1996

LEBEN IN ANGST

Dagmar Damek 2 x 90 Min.
1996

GEISTERSTUNDE

Rainer Matsutani TV Channel: Sat.1
1995

FRANKIE

Christoph Schrewe TV Channel: ZDF 5 x 90 MIn.
1995

KINDER OHNE GNADE

Claudia Prietzel
1994

DEUTSCHLANDLIED

Tom Toelle TV Channel: ZDF 3 x 90 Min.