Günther Maria Halmer

Günther Maria Halmer

Agency contact
Sigrid Narjes
Above the Line GmbH
Phone: +49 89 599 0840
Email: mail@abovetheline.deview

Information

Year of birth
1943
Size (in cm)
184
Eye color
brown
Hair color
grey
Place of residence
München
Nationality
German
Languages
German: native-language
English: medium
Dialects
Bairisch
Sport
Horse riding, Tennis, Golf
Profession
Actor
Pitch
Bassbariton

Vita entries

Awards

LIEBE AUF PERSISCH Festival des deutschen Films Ludwigshafen - Klassisch erzählt

SOMMERHÄUSER Bolzano Film Festival Bozen - Wettbewerb

PETER DER GROSSE Emmy Award - Beste Miniserie (1989) sowie weitere internationale Preise

FAMILIENFEST Deutscher Fernsehpreis 2017 - Nominierung Bester Fernsehfilm

GANDHI Academy Awards - Bester Film (1983) Academy Awards - Beste Regie (1983) Golden Globe Award - Bester fremdsprachiger Film (1983) Golden Globe Award - Beste Regie (1983) British Academy Film Awards - Bester Film (1983) British Academy Film Awards - B

MARIAS LETZTE REISE Adolf-Grimme-Preis (gold) - Beste Regie (2006) Deutscher Fernsehfilm - Bester Fernsehfilm/Mehrteiler (2005)

TANZ MIT DEM TEUFEL - DIE ENTFÜHRUNG DES RICHARD OETKER Deutscher Fernsehpreis - Bester Fernsehfilm (2002) Bayerischer Fernsehpreis - Beste Regie (2002) Adolf-Grimme-Preis - Beste Regie (2001) Cologne Conference - Bester Film Fiction International (2001)

Training

Otto-Falckenberg-Schule, München

1967 – 1970

Otto-Falkenbergschule, München

Film

2018

EINE GANZ HEISSE NUMMER 2.0

Rainer Kaufmann
2016

SOMMERHÄUSER

Sonja Kröner Producer: Walker & Worm Film
2007

MÄRZMELODIE

Gastrolle (LR) Martin Walz Distribution: X-Verleih
2006

DAS HERZ IST EIN DUNKLER WALD

Nicolette Krebitz
2000

DIE INNERE SICHERHEIT

Christian Petzold
1990

ABRAHAMS GOLD

Jörg Graser Publikumspreis Cannes
1989

ANNA

Frank Strecker
1988

NACHSAISON

Wolfgang Paulus
1987

OPERATION DEAD END

Nikolai Müllerschön
1983

SOPHIES ENTSCHEIDUNG

Alan J. Pakula
1982

GANDHI

Sir Richard Attenborough Oscar für "Bester Film"
1973

DIE ANGST IST EIN ZWEITER SCHATTEN

Norbert Kückelmann

Television

2018

BIST DU GLÜCKLICH? (TV movie)

Max Zähle
2017

LIEBE AUF PERSISCH

Florian Baxmeyer
2017

DAS SCHLAFENDE MÄDCHEN

Rainer Kaufmann TV Channel: ZDF
2017

WIR LIEBEN DAS LEBEN

Sherry Hormann TV Channel: ZDF
2017

GRÜSS GOTT, PERSIEN

Florian Baxmeyer TV Channel: ARD/Degeto
2016

VON ERHOLUNG WAR NIE DIE REDE

Vivian Naefe TV Channel: ZDF
2015

DIE HOCHZEIT MEINER ELTERN

Conny Walther TV Channel: ZDF
2015

JUNGFRAU MALEEN

Matthias Steurer TV Channel: ARD
2014

FAMILIENFEST

Lars Kraume TV Channel: ZDF
2014

TIEF DURCHATMEN, DIE FAMILIE KOMMT

Vivian Naefe TV Channel: ZDF
2014

DAS TRAUMSCHIFF - Kanada

Stefan Barthmann TV Channel: ZDF
2012

UNHEIL IN DEN BERGEN

Dirk Regel TV Channel: ZDF
2012

VIER DRILLINGE SIND EINER ZU VIEL

Matthias Kiefersauer TV Channel: ARD
2012

DAS TRAUMSCHIFF - SINGAPUR

Hans Jürgen Tögel TV Channel: ZDF
2012

DIE HIMMELSSTÜRMER

Thomas Kronthaler TV Channel: ARD
2012

WILLKOMMEN AUF DEM LAND

Tim Trageser TV Channel: ZDF
2012

DAS TRAUMSCHIFF

TV Channel: ZDF
2012

DRILLINGE UND FRITZ

Matthias Kiefersauer TV Channel: ARD
2011

HARRY NERVT

Bruno Grass TV Channel: ARD/Degeto
2011

DER MEINEIDBAUER

Joseph Vilsmaier TV Channel: ARD/Degeto
2011

ALLES CHEFSACHE

Edzard Onneken TV Channel: ARD/Degeto
2011

KATIE FFORDE-DIAGNOSE LIEBE

Helmut Metzger TV Channel: ZDF
2010

ZWEI ÜBERN BERG

Torsten C. Fischer TV Channel: ARD Degeto / BR
2010

DIE NONNE UND DER KOMMISSAR

Berno Kürten TV Channel: SWR Teil 3
2010

LIEBE MIT LACHFALTEN

John Delbridge TV Channel: ARD / Degeto
2010

DRILLINGE

Dietmar Klein TV Channel: Degeto
2010

TATORT - Gestern war kein Tag

Christian Görlitz TV Channel: ARD / BR
2010

EIN DRILLING KOMMT SELTEN ALLEIN

Dietmar Klein TV Channel: Degeto
2009

SCHICKSALSJAHRE

Miguel Alexandre TV Channel: ZDF 2 x 90 Min.
2009

SONNTAGSVIERER

Sabine Boss TV Channel: ARD/SF Schweizer Fernsehen
2008

LADYLIKE

Vanessa Jopp TV Channel: ZDF
2008

EINE SENNERIN ZUM VERLIEBEN

Dietmar Klein TV Channel: ARD
2008

GLETSCHERBLUT

Thomas Kronthaler TV Channel: ZDF
2008

BAUERNPRINZESSIN 2

TV Channel: ORF
2008

MEIN NACHBAR, SEIN DACKEL UND ICH

Dirk Regel TV Channel: ARD
2008

FRISCHER WIND

Imogen Kimmel TV Channel: ARD Degeto
2007

LIEBE FÜR FORTGESCHRITTENE

Walter Bannert TV Channel: ORF/ARD
2007

DER KRIMINALIST

Thorsten C. Fischer TV Channel: ZDF
2007

OH TANNENBAUM

Matthias Tiefenbacher TV Channel: ARD Degeto
2007

DIE NONNE UND DER KOMMISSAR 2

Hajo Gies TV Channel: SWR
2006

DIE GROSSEN UND DIE KLEINEN WÜNSCHE 2- Amors Pfeile

Ilse Hofmann TV Channel: ARD Degeto
2006

LUGINSLAND- Die im Herzen barfuß sind

Connie Walther TV Channel: ZDF
2006

AGATHE KANN'S NICHT LASSEN- Das Mörderspiel

Helmut Metzger TV Channel: ARD
2006

MEIN TRAUM VON AFRIKA

Thomas Jacob TV Channel: ARD
2006

IM TAL DER WILDEN ROSEN- Triumph der Liebe

Oliver Dommenget TV Channel: ZDF
2006

BAUERNPRINZESSIN 2- Kopf oder Herz

Susanne Zanke TV Channel: ORF
2006

DIE GROSSEN UND DIE KLEINEN WÜNSCHE- David gegen Goliath

Ilse Hofmann TV Channel: ARD Degeto
2005

HILFE, DIE FAMILIE KOMMT

Dietmar Klein TV Channel: ARD Degeto
2005

DREI TEUFLISCH STARKE FRAUEN

Ariane Zeller TV Channel: ARD Degeto
2005

DAS GEHEIMNIS VON ST. AMBROSE

Michael Wenning TV Channel: ZDF
2005

DIE NONNE UND DER KOMMISSAR

Hajo Gies TV Channel: ARD
2005

KUNSTFEHLER

Marcus Rosenmüller TV Channel: ZDF
2004

ENDLOSER HORIZONT

Thomas Jauch TV Channel: NDR Degeto 2 x 90 Min.
2004

WEISSBLAUE WINTERGESCHICHTEN

Bettina Braun TV Channel: ZDF/ORF
2004

DIE VERABREDUNG

Nina Grosse TV Channel: ZDF
2004

LIEBE UND ANDERE VERKEHRSSÜNDEN

Dietmar Klein TV Channel: ARD
2004

SOKO KITZBÜHEL

Andreas Prochaska TV Channel: ORF
2004

PLÖTZLICH OPA

Thomas Kronthaler TV Channel: ARD
2004

EIN FALL FÜR ZWEI

Michael Kreindl TV Channel: ZDF
2004

MARIAS LETZTE REISE

Rainer Kaufmann TV Channel: BR
2004

21 LIEBESBRIEFE

Nina Grosse TV Channel: ZDF
2004

DIE KONFERENZ

Niki Stein
2003

DAS WUNDER VON LENGEDE

Kaspar Heidelbach TV Channel: Sat.1
2003

AM ENDE ALLER TAGE

Ariane Zeller TV Channel: ARD
2003

EIN KOALABÄR ALLEIN ZU HAUS

Uwe Janson TV Channel: Sat.1
2003

BAUERNPRINZESSIN

Susanne Zanke TV Channel: ORF
2003

DIE LIEBE HAT DAS LETZTE WORT

Ariane Zeller TV Channel: ARD
2002

HIMMEL, POLT & HÖLLE

Julian Pölsler TV Channel: ORF2
2002

UTTA DANELLA - DIE ANDERE EVA

Gloria Behrens TV Channel: ARD
2002

DIE SCHNELLE GERDI UND DIE HAUPTSTADT

Michael Verhoeven TV Channel: ZDF
2002

ALLES SAMBA

Bernd Böhlich TV Channel: ARD
2002

MANN GESUCHT, LIEBE GEFUNDEN

Dennis Satin TV Channel: ARD
2002

DIE ANDERE EVA

Gloria Behrens TV Channel: ARD
2002

MÖRDERHERZ

Christian Görlitz TV Channel: ARD
2002

DAS GEHEiMNIS DES LEBENS

Miguel Alexandre TV Channel: Sat.1
2001

BIS DASS DER TOD UNS SCHEIDET

Manfred Stelzer TV Channel: ZDF
2001

1809-DIE FREIHEIT DES ADLERS

Xaver Schwarzenberger TV Channel: ORF
2001

HERZ ODER KNETE

Mickey Rowitz TV Channel: ARD
2001

AM ENDE DES TUNNELS

Dror Zahavi TV Channel: ZDF
2001

HIMMELREICH AUF ERDEN

Thorsten C. Fischer TV Channel: ZDF
2001

GHETTOKIDS-BRÜDER OHNE HEIMAT

Christian Wagner TV Channel: ARD/BR
2001

DAS HAUS DER SCHWESTERN

Rolf von Sydow TV Channel: ZDF
2001

DIE CLEVEREN

Axel de Roche TV Channel: Sat.1
2000

JEAN ABEL- Salut Abel

Christian Görlitz TV Channel: ZDF
2000

JEAN ABEL- Zuckerbrot & Peitsche

Christian Görlitz TV Channel: ZDF
2000

TATORT- Bienzle und das Doppelspiel

Hartmut Griesmayr TV Channel: SWR
2000

TANZ MIT DEM TEUFEL - Die Entführung des Richard Oetker

Peter Keglevic TV Channel: Sat.1 2 x 90Min.
1999

JEAN ABEL- Geheimnis der Zeugin

Martin Weinhard TV Channel: ZDF
1999

IM VISIER DER ZIELFAHNDER

Werner Masten
1999

JEAN ABEL- Der Voyeur und das Mädchen

Martin Weinhard TV Channel: ZDF
1999

NANA

Alberto Negrin 2 x 90 Min., europäische Koproduktion
1999

TRENNUNGSFIEBER

Manfred Stelzer
1999

LOURDES

Ludovico Gasparini
1998

DIE STRASSEN VON BERLIN

Michael Lähn TV Channel: Pro Sieben
1998

JEAN ABEL- Die Mörderfalle

Olaf Kreinsen TV Channel: ZDF
1998

JEAN ABEL- In tödlicher Gefahr

Olaf Kreinsen TV Channel: ZDF
1998

WEIBSTEUFEL

Jo Baier TV Channel: BR/ORF
1998

GRAVITATION

Stefan Bartmann 6 x 90 Min.
1998

IL FONDO AL CUORE

Luigi Perelli 2 x 90 Min.
1997

GNADENLOS 2

Gabi Kubach
1996

JEAN ABEL- Todesurteil für eine Dirne

Marc Rothemund TV Channel: ZDF
1996

TATORT- Schneefieber

Peter Schulze-Rohr TV Channel: SWR
1996

JEAN ABEL- Dreckiges Dutzend

Josef Rödl TV Channel: ZDF
1996

SILENT NIGHT

Maximilian Schell
1995

JEAN ABEL- Ihre Zeugin, Herr Abel

Josef Rödl TV Channel: ZDF
1995

GNADENLOS

Gabi Kubach
1995

JEAN ABEL- Rufmord

Carlo Rola TV Channel: ZDF
1994

JEAN ABEL- Richter in Angst

Josef Rödl TV Channel: ZDF
1994

TÖDLICHE WAHL

Peter Deutsch 3 x 90 Min.
1994

FALL LUKONA

John Goldsmith
1994

EIN FALL FÜR ZWEI- Tod eines Künstlers

Dagmar Damek TV Channel: ZDF
1994

JEAN ABEL- Sprecht mir diesen Mörder frei

Frank Guthke TV Channel: ZDF 2 x 90 Min.
1992

ATLANTIS

Bob Swaim 2 x 90 Min.
1992

AUSGETRICKST

Sigi Rothemund
1992

THE MYSTERY OF A DARK JUNGLE

Kevin Connor 3 x 90 Min.
1991

JEAN ABEL- Reiche Kunden killt man nicht

Frank Guthke TV Channel: ZDF
1991

DER DEMOKRATISCHE TERRORIST

Per Berglund
1990

JEAN ABEL- Kaltes Gold

Frank Guthke TV Channel: ZDF
1989

QUARANTÄNE

Nico Hofmann
1989

BLUE BLODD

Robert W. Young
1989

TATORT- Drei Brüder

Michael Kehlmann
1988

BANGKOK-STORY

Rolf von Sydow
1988

JEAN ABEL- Der Dienstagmann

Frank Guthke TV Channel: ZDF
1987

LENIN...THE TRAIN

Damiano Damiani 3 x 90 Min.
1987

IM DUNSTKREIS

Berthold Mittermayer
1986

WAR AND REMEMBRANCE

Dan Curtis 6 x 90 MIn.
1986

PETER THE GREAT

Martin Chomsky 6 x 90 Min., Emmy für "Beste Miniserie"
1985

RONCALLI

Michael Mackenroth 6 x 90 Min.
1985

WIE HÄTTEN SIE'S DENN GERN

Rolf von Sydow
1985

DIE REBELLION DER GEHENKTEN

Juan Bunuel 3 x 90 Min.
1984

AUF DEN TAG GENAU

Michael Lähn
1983

TATORT- Grenzgänger

Ilse Hofmann
1982

LE DERNIER CIVIL

Laurent Heynemann 2 x 90 Min.
1981

TÖDLICHES GEHEIMNIS

Herbert Wise 4 x 90 Min.
1980

DIE NACHT DER VIER MORDE

Joerg Eggers
1977

MIRJAM UND DER LORD VOM RUMMELPLATZ

Wolfgang Liebeneiner
1975

GLAUBE LIEBE HOFFNUNG

Michael Kehlmann
1972

MÜNCHNER GESCHICHTEN

Helmut Dietl

Theatre

2010 – 2011

TOUTOU

Theatre: Komödie im Bayerischen Hof, München
1976 – 1977

diverse

diverse Theatre: Residenztheater, München
1972 – 1976

diverse

diverse Theatre: Kammerspiele, München

Other

2017

FLIEGEN KANN JEDER - ANSICHTEN EINES WIDERBORSTIGEN

Autobiografie, C. Bertelsmann Verlag