Pasquale Aleardi

Pasquale Aleardi

Agency contact
Lutz Schmökel
Above the Line GmbH
Phone: +49 89 599 0840
Email: mail@abovetheline.deview

Information

Year of birth
1971
Size (in cm)
188
Eye color
green-brown
Hair color
brown
Place of residence
Berlin
Nationality
Italian
Languages
German: native-language
English: fluent
Griechisch: fluent
French: medium
Italian: fluent
Dialects
Swiss-German, Griechisch Neu
Instruments
Piano: medium
Sport
Karate
Profession
Actor
Singing
Soul / RnB: medium
Pitch
Baritone

Vita entries

Awards

2017

GOTTHARD Schweizer Fernsehfilmpreis - Bester Hauptdarsteller

2011

SCHICKSALSJAHRE Nominierung für die Goldene Nymphe als bester Hauptdarsteller

Training

Theaterhochschule Zürich

1992 – 1995

Theaterhochschule Zürich

Film

2018

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK

Philipp Stölzl
2014

DIE KLEINEN UND DIE BÖSEN

Markus Sehr
2014

FÜNF FREUNDE IV

Mike Marzuk
2014

HONIG IM KOPF

Til Schweiger
2012

THE BERLIN FILE

Ryoo Seung-Wan
2010

WHAT A MAN

Matthias Schweighöfer
2010

MÄNNERHERZEN...UND DIE GANZ, GANZ GROSSE LIEBE

Simon Verhoeven
2008

TAXIPHONE

Mohammed Soudani
2007

KEINOHRHASEN

Til Schweiger
2005

SCHÖNER LEBEN

Markus Herling
2005

GROUNDING

Michael Steiner
2005

WO IST FRED?

Anno Saul
2003

BAAL

Uwe Janson
2002

RESIDENT EVIL

Paul Anderson in engl. Sprache
2002

24 HEURES DE LA VIE D`UNE FEMME

Laurent Bouhnik in franz. Sprache
2000

NACHTS IM PARK

Uwe Janson
1995

THE TALKING GRAVE

Marijan Vaida
1994

TSCHÄSS/ JAZZ

Daniel Helfer

Television

2017

DAS PUBERTIER

Oliver Schmitz, Uwe Janson TV Channel: ZDF
2017

KOMMISSAR DUPIN - BRETONISCHES LEUCHTEN

Dagmar Seume TV Channel: ARD/Degeto
2016

COMEBACK

Doron Wisotzky TV Channel: Sat1
2016

FÜR EMMA UND EWIG

Doron Wisotzky TV Channel: Sat1
2015

GOTTHARD

Urs Egger TV Channel: ORF/SRF/ZDF
2014

KOMMISSAR DUPIN - BRETONISCHES GOLD

Thomas Roth TV Channel: ARD Degeto
2013

TATORT- Die Wahrheit stirbt zuerst

Miguel Alexandre TV Channel: ARD
2013

ROBIN HOOD UND ICH

Holger Haase TV Channel: Sat.1
2013

BRETONISCHE VERHÄLTNISSE

Mathias Tiefenbacher TV Channel: ARD
2012

WER LIEBT LÄSST LOS

Judith Kennel TV Channel: ZDF
2012

NUR EINE NACHT

Torsten Näther TV Channel: ZDF
2012

HERZTÖNE

Sven Bohse TV Channel: Sat.1
2012

STÄRKE 6

Sabine Boss TV Channel: ARD
2011

SCHLEUDERPROGRAMM

Katinka Feistl TV Channel: ZDF
2011

IM BRAUTKLEID MEINER SCHWESTER

Florian Froschmayer TV Channel: Sat.1
2011

PAPA AUF PROBE

Udo Witte TV Channel: ARD Degeto
2011

MÜNCHEN 72- Das Attentat

Dror Zahavi TV Channel: ZDF
2010

EIN SOMMER IN PARIS

Jorgo Papavassiliou TV Channel: ZDF
2009

MASSERBERG

Martin Enlen TV Channel: ARD/Degeto
2009

DIE PROSIEBEN MÄRCHEN 1001 NACHT- KALIF STORCH

Sven Unterwaldt TV Channel: Pro Sieben
2009

SCHICKSALSJAHRE

Miguel Alexandre TV Channel: ZDF Diva Award 2012
2009

IM SPESSART SIND DIE GEISTER LOS

Holger Haase TV Channel: Sat.1
2008

DER VULKAN

Uwe Janson TV Channel: RTL 2 x 90 Min.
2008

DER TAG, AN DEM ICH MEINEN TOTEN MANN TRAF

Matthias Luthardt TV Channel: SWR
2008

DUTSCHKE

Stefan Krohmer TV Channel: ZDF
2008

EINE BÄRENSTARKE LIEBE

Mike Eschmann TV Channel: Sat.1
2007

POLIZEIRUF 110- Letzter Halt

Wolfgang Münstermann TV Channel: ARD
2007

FAST TRACK

Axel Sand TV Channel: Pro Sieben
2007

ERDBEEREIS MIT LIEBE

Oliver Dommenget TV Channel: Sat.1
2007

KÜSS MICH, WENN ES LIEBE IST

Anja Jacobs TV Channel: Sat.1
2007

VERMISST- LIEBE KANN TÖDLICH SEIN

Jorgo Papavassiliou TV Channel: Sat.1
2007

R.I.S.

Winfried Bonengel TV Channel: Sat.1
2007

WILLKOMMEN IM WESTERWALD

Tomy Wigand TV Channel: SWR Deutscher CIVIS Fernsehpreis 2009
2006

EIN FALL FÜR DEN FUCHS

Sigi Rothemund TV Channel: Sat.1
2006

SPERLING UND DER FALKE

Uwe Janson TV Channel: ZDF
2006

MANATU

Edzard Onneken TV Channel: Sat.1
2006

DER LETZTE ZEUGE

Berhard Stephan TV Channel: ZDF
2006

VERRÜCKT NACH CLARA

Sven Bohse, Anja Jacobs TV Channel: Pro Sieben 8 Folgen
2005

LULU

Uwe Janson TV Channel: arte/ Theaterkanal
2005

DIE STURMFLUT

Jorgo Papavassiliou TV Channel: RTL 2 x 90 Min.
2005

FRAUENGESCHICHTEN

Tobi Baumann TV Channel: RTL
2004

DIE BULLENBRAUT

Ulli Baumann TV Channel: RTL
2003

GINGER`S GLÜCKSREZEPT

Stephan Wagner TV Channel: ARD
2003

SCHÖNE MÄNNER HAT MAN NIE FÜR SICH ALLEINE

Hansjörg Thurn TV Channel: Sat.1
2002

DER FLAMMENMANN

Uwe Janson TV Channel: Sat.1
2002

FÜR IMMER VERLOREN

Uwe Janson TV Channel: Sat.1 2 x 90 Min.
2001

MEIN VATER DIE TUNTE

Uwe Janson TV Channel: Sat.1

Theatre

2014

CHICAGO

Walter Bobbie Theatre: Ambassador Theatre New York
2013

GERÜCHTE...GERÜCHTE

Adrian Castilla Theatre: Theater am Kurfürstendamm
1999

BLUME VON HAWAI

Andras Friksay-Kali Son Theatre: Schauspiel Bonn
1999

SHOPPEN & FICKEN

André Turnheim Theatre: Trash Theater Köln
1998

FRÜHLINGS ERWACHEN

Manfred Beilharz Theatre: Schauspiel Bonn
1997

SAMSTAG. SONNTAG, MONTAG

David Mouchta-Samorai Theatre: Schauspielhaus Düsseldorf
1996

NATHAN DER WEISE

Hansjörg Utzerath Theatre: Schauspielhaus Düsseldorf
1996

DER GROSSE KNALL

David Mouchtar- Samorai Theatre: Schauspiel Bonn Beste Inszenierung NRW' 96, Berliner Theatertreffen

Other

2000

TABALUGA & LILLI

Andras Friksay Kali Son Musical, Theatro Centro GmbH