Sandra Hüller

Sandra Hüller

Agency contact
Gabriele Cyzpionka
Schneider agentur für film tv theater
Phone: +49 30 629 87838
Email: office@agentur-schneider-berlin.deview

Information

Acting age
30 - 40 years
Year of birth
1978
Size (in cm)
173
Eye color
blue-grey
Hair color
blond
Hair length
medium
Ethnicity
Central European
Stature
very slim
Place of residence
Leipzig
Nationality
German
Languages
German: native-language
English: fluent
Dialects
Saxon, Thuringian (thüringisch)
Profession
Actor
Singing
Rock / Pop: professional
Licenses
B (cars)

Vita entries

Awards

2017

Deutscher Filmpreis: Beste weibliche Hauptrolle für TONI ERDMANN

2017

Malaysia Golden Global Award: Beste Darstellerin für TONI ERDMANN

2017

Bayerischer Filmpreis: Beste Darstellerin für TONI ERDMANN

2017

Oscar Nominierung: Best Foreign-Language Film für TONI ERDMANN

2016

Europäischer Filmpreis: Beste Darstellerin für TONI ERDMAN

2016

Toronto Film Critics Association Award: Best Actress für TONI ERDMANN

2014

Schauspielerin des Jahres (Theater heute)

2014

Deutscher Fernsehpreis Nominierung: Beste Schauspielerin für POLIZEIRUF 110 - MORGENGRAUEN

2014

Deutscher Filmpreis: Beste weibliche Nebenrolle für FINSTERWORLD

2013

3sat-Preis: Beste schauspielerische Leistung für Die Straße. Die Stadt. Der Überfall.

2012

Deutscher Filmpreis Nominierung: Beste weibliche Hauptrolle für ÜBER UNS DAS ALL

2012

Preis der Deutschen Filmkritik: Beste Darstellerin für ÜBER UNS DAS ALL

2012

Festival des deutschen Films Ludwigshafen: Preis für Schauspielkunst

2011

Filmfest Ludwigshafen: Beste Schauspielerin für ÜBER UNS DAS ALL und BROWNIAN MOVEMENT

2010

Schauspielerin des Jahres (Theater heute)

2010

Stepping Stone Film Festival Indien: Standout Actress für FLIEGEN

2009

Ulrich-Wildgruber-Preis

2009

Deutscher Filmpreis Nominierung: Beste weibliche Nebenrolle für DER ARCHITEKT

2007

Festival Internacional de Cine de Mar del Plata: Astor de Plata für MADONNEN

2007

Preis der Deutschen Filmkritik: Beste Darstellerin für REQUIEM

2006

Silberner Bär: Beste Darstellerin für REQUIEM

2006

Bayerischer Filmpreis: Beste Nachwuchsdarstellerin für REQUIEM

2006

Sitges Festival Internacional de Cinema de Catalunya – Mejor Actriz por REQUIEM

2006

Minsk International Film Festival: Best Female Actress for REQUIEM

2006

Tallinn Black Nights Film Festival: Best Actress for REQUIEM

2006

Europäischer Filmpreis Nominierung: Beste Darstellerin für REQUIEM

2006

Deutscher Filmpreis: Beste weibliche Hauptrolle für REQUIEM

2003

Nachwuchsschauspielerin des Jahres (Theater Heute)

Training

1996 – 2000

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin

Film

2017

25 km/h

Markus Goller
2017

Fack ju Göhte III

Bora Dagtekin
2017

In den Gängen

Thomas Stuber
2014

Toni Erdmann

Maren Ade
2013

Amour fou

Jessica Hausner
2012

Finsterworld

Frauke Finsterwalder
2012

Vergiss mein Ich

Jan Schomburg
2011

Fluss

Michael Venus Kurzfilm
2010

Über uns das All

Jan Schomburg
2009

Brownian Movement

Nanouk Leopold
2008

Fräulein Stinnes fährt um die Welt

Erica von Möller
2008

Der Architekt

Ina Weisse
2008

Henri

Jo Baier
2008

Fliegen

Piotr J. Lewandowski Kurzfilm
2008

Roentgen

Michael Venus
2008

Deutschland 09 – Die Unvollendete

Nicolette Krebitz Kurzfilm
2007

Anonyma

Max Färberböck
2005

Madonnen

Maria Speth
2004

Requiem

Hans-Christian Schmid

Television

2016

Der Tatortreiniger - Özgür

Arne Feldhusen TV Channel: NDR
2013

Pinocchio

Anna Justice TV Channel: ARD Zweiteiler
2013

Polizeiruf 110 - Morgengrauen

Alexander Adolph TV Channel: ARD
2011

Der Kriminalist

Filipos Tsitos TV Channel: ZDF
2009

Aghet

Erich Friedler TV Channel: ARD

Theatre

2015 – 2017

Ruhrtriennale

2012 – 2015

Gasoline Bill

René Pollesch Theatre: Münchner Kammerspiele
2012 – 2015

DIE STRASSE. DIE STADT. DER ÜBERFALL

Johan Simons Theatre: Münchner Kammerspiele
2012 – 2015

GESÄUBERT / GIER / 4.48 PSYCHOSE

Frau, C, Sandra Johan Simons Theatre: Münchner Kammerspiele
2008

Westwärts

Schorsch Kamerun Theatre: Ruhrtriennale
2007

Prinz Friedrich von Homburg

Nathalie von Oranien Johan Simons Theatre: Münchner Kammerspiele
2007

Mamma Medea

Medea Stephan Kimmig Theatre: Münchner Kammerspiele
2002 – 2006

Faust I

Margarete Lars-Ole Walburg Theatre: Theater Basel
2002 – 2006

Peter Pan

Klingklang Rafael Sanchez Theatre: Theater Basel
2002 – 2006

Dido und Aeneas

Dido Sebastian Nübling Theatre: Theater Basel
2002 – 2006

Das goldene Vlies

Medea Lars-Ole Walburg Theatre: Theater Basel
2002 – 2006

Wie es euch gefällt

Rosalinde Barbara Frey Theatre: Theater Basel
2002 – 2006

Orestie

Elektra Tom Kühnel Theatre: Theater Basel
2002 – 2006

Romeo und Julia

Julia Sebastian Nübling Theatre: Theater Basel
2002 – 2006

Die sexuellen Neurosen unserer Eltern

Dora Barbara Frey Theatre: Theater Basel

Other

2017

Aufnahme in die Akademie der Künste

2015

Aufnahme in die Bayerische Akademie der schönen Künste