Stephan Waak

Stephan Waak

Information

Year of birth
1980
Size (in cm)
185
Eye color
brown
Hair color
brown
Ethnicity
Central European
Place of residence
Greifswald
Nationality
German
Languages
German: native-language
English: medium
Dialects
Bairisch
Hessian
Sport
Football, Tennis, Table tennis
Profession
Actor
Pitch
Bass-baritone
Driver's license classes
Car class (B, BE)

Vita entries

Other Education & Training

Schule für Schauspiel, Kiel

Awards

keine

Film

Stadtigel

Leading role Regie: Björn Lingner

An mein Universum

Leading role Regie: Malte Grosche Distribution: Medienakademie Hamburg

Macht und Ohnmacht

Leading role regie: Tilo Hauke Distribution: FH Dortmund

Homemade

Leading role Regie: Florian Sergola

Robbin Robin

Leading role Regie: Björn Lingner Distribution: Medienakademie Hamburg

Zinkjunge

Leading role Regie: Johanna Hembd Distribution: Medienakademie Hamburg

Freischwimmer

Leading role Regie: Tim Dünschede

Auf den zweiten Blick

Leading role Regie: Moe Bakhshipour

Ich liebe Dich

Leading role Regie: Frederick Stenger

Fremd

Leading role Regie: Dennis Koppetsch Distribution: Medienakademie Hamburg

Fassade

Leading role Regie: Andreas Roth

Ich sehe was, was Du nicht siehst

Leading role Regie: Britta Potthoff

Television

Letzte Spur Berlin

Regie: Peter Stauch TV Channel: ZDF

SOKO Wismar - Die Leiden des Sammlers

Regie: Oliver Dommenget TV Channel: ZDF

Tatort Niedersachsen - Mord in der ersten Liga

Rolle: Kevin Faber Regie: Nils Willbrandt TV Channel: ARD

Theatre

Die Blutgräfin

Rolle: Wayne Gale Regie: Peter Pertusini Theatre: Theater Linz

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Rolle: Hans Regie: Thomas Ott-Albrecht Theatre: Mecklenburgisches Landestheater

Die Schneekönigin

Rolle: Kay Regie: Marie Rose Theatre: Kinder- und Jugendtheater Speyer

Nachtmar

Regie: Hanne Moll Theatre: Hansastr. 48 Kiel

Lysistrate

Rolle: Strymodoros Regie: Reinhard Drogla Theatre: Piccolo Theater Cottbus

Passspiel - Lieder und Szenen aus dem Abseits

Rolle: Hellfried Regie: Tina Wagner Theatre: Kulturforum Kiel