Ulrike Kriener

Ulrike Kriener

Agency contact
Michaela Hoff
Carola Studlar Internationale Agentur Film - Fernsehen - Theater
Phone: +49 89 122 3510
Email: agentur@studlar.deview

Information

Acting age
56 - 62 years
Year of birth
1954
Size (in cm)
170
Eye color
amber
Hair color
blond
Hair length
medium
Ethnicity
Central European
Stature
slim
Place of residence
München
Cities I could work in
München
Nationality
German
Languages
German: fluent
Dialects
Ruhr area
Profession
Actor

Vita entries

Awards

2012

Bayerischer Verdienstorden

2012

Bayerischer Verdienstorden

2011

Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie "Unterhaltung" für KLIMAWECHSEL

2011

Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie "Unterhaltung" für KLIMAWECHSEL

2010

Deutscher Fernsehpreis 2010 als "Beste Schauspielerin" für KLIMAWECHSEL

2010

Deutscher Fernsehpreis 2010 als "Beste Schauspielerin" für KLIMAWECHSEL

2005

Prix 18. Recontres Internationales de Television - als Beste weibliche Darstellerin für KOMMISSARIN LUCAS

2005

Bayerischer Fernsehpreis für ihre schauspielerische Leistung als KOMMISSARIN LUCAS

2005

Hessischer Filmpreis (Ensemble) für DIE KONFERENZ

2005

Hessischer Filmpreis (Ensemble) für DIE KONFERENZ

2005

Bayerischer Fernsehpreis für ihre schauspielerische Leistung als KOMMISSARIN LUCAS

2005

Prix 18. Recontres Internationales de Television - als Beste weibliche Darstellerin für KOMMISSARIN LUCAS

2004

Goldener Gong für die Darstellung als KOMMISSARIN LUCAS

2004

Goldener Gong für die Darstellung als KOMMISSARIN LUCAS

2003

Deutscher Fernsehpreis als Beste Schauspielerin Nebenrolle für MÄNNER HÄPPCHENWEISE

2003

Deutscher Fernsehpreis als Beste Schauspielerin Nebenrolle für MÄNNER HÄPPCHENWEISE

1998

Telestar Beste Hauptdarstellerin für REISE IN DIE NACHT

1998

Telestar Beste Hauptdarstellerin für REISE IN DIE NACHT

1989

Adolf-Grimme-Preis für ihre Darstellung in DER HAMMERMÖRDER

1989

Adolf-Grimme-Preis für ihre Darstellung in DER HAMMERMÖRDER

Training

1976 – 1979

Schauspielschule Hamburg

Film

2007

STELLUNGSWECHSEL

Maggie Peren
2005

DER FISCHER UND SEINE FRAU

Doris Dörrie
2005

ELEMENTARTEILCHEN

Oskar Roehler
1998

SCHLARAFFENLAND

Friedemann Fromm
1998

ERLEUCHTUNG GARANTIERT

Doris Dörrie
1995

DAS WUNDERKIND

Hark Bohm
1993

JUSTIZ

Hans W. Geissendörfer
1986

PARADIES

Doris Dörrie
1985

MÄNNER...

Doris Dörrie

Television

2013

MEINE FRAU, IHR TRAUMMANN UND ICH

Walter Weber
2013

MEINE BESTE FREUNDIN

Thomas Jauch
2013

SIEBEN TAGE OHNE

Olaf Kreinsen
2012

DER TAUNUS-KRIMI: SCHNEEWITTCHEN MUSS STERBEN

Manfred Stelzer
2012

DAS HERZ IST EINE LEICHTE BEUTE

Lancelot von Naso
2011

NÄGEL MIT KÖPPEN

Walter Weber
2011

DIE LÖWIN

Stefanie Sycholt
2010

SCHIMANSKI: SCHULD UND SÜHNE

Thomas Jauch
2010

DIE DIENSTAGSFRAUEN

Olaf Kreinsen
2009

KLIMAWECHSEL

Doris Dörrie, Gloria Behrens, Vanessa Jopp
2009

DER ALTE: TÖDLICHES ALIBI

Michael Schneider
2008

BUTTER BEI DIE FISCHE

Lars Jessen
2007

DER BULLE VON TÖLZ

Wolfgang Hentschel
2007

HAFEN DER HOFFNUNG-DIE LETZTE FAHRT DER WILHELM GUSTLOFF

Joseph Vilsmaier
2007

STOLBERG

Ulrich Zrenner
2004

DIE KONFERENZ

Niki Stein
2004 – 2012

KOMMISSARIN LUCAS

Thomas Berger, Christiane Balthasar, Maris Pfeiffer, Ralf Huettner, Tim Trageser, Stefan Kornatz TV Channel: ZDF
2002

WER LIEBT HAT RECHT

Matti Geschonneck
2000

SCHWINDELNDE HÖHE

Jobst Oetzmann
2000

GEFÄHRLICHE NACHRICHTEN

Rolf Schübel
1999

EINER GEHT NOCH

Vivian Naefe
1998

DER TOD SPIELT MIT

Bernd Schadewald
1997

REISE IN DIE NACHT

Matti Geschonneck
1996 – 1998

LISA FALK - EINE FRAU FÜR ALLE FÄLLE

Ilse Hofmann, Rüdiger Nüchtern, Marco Serafini, Urs Odermatt
1996

DER LIEBHABER

Gabriela Zerhau
1993

MAUS UND KATZ

Hajo Gies
1993

HERBERT WEHNER

Dr. Heinrich Breloer
1993

ANGST

Bernd Schadewald
1990

MAURITIUS LOS

Vivian Naefe
1990

VERURTEILT: ANNA LESCHEK

Bernd Schadewald
1989

DER HAMMERMÖRDER

Bernd Schadewald
1988

SCHULDIG

Michael Mackenroth
1987 – 1989

DAS NEST

Frank Strecker, Gabriela Zerhau, Vivian Naefe